Unsere Vorgehensweise

Das Vereinsmitglied wendet sich mit seinen Problemen (vermutlichen Bergschäden) zunächst an den Verein (Ansprechpartner:Vorstand).

Auf Wunsch wird ein Vor-Ort-Termin wahrgenommen, wo die Schäden in Augenschein genommen werden.

Der Verein schaltet dann - unterlegt mit einer ausgefüllten Schadens-Checkliste und den eigentümerseitigen Unterlagen, Messdaten, Fotos - das Fachleute-Team des Vereins ein.

Durch das "Fachleute-Team" werden erste bergbauunabhängige Einschätzungen durch einen Fachanwalt, Geologen, Vermersser, Architekten/Bauingenieur oder einem anderem Mitgliedes des Vorstands abgegeben. Diese erste Einschätzung an das Mitglied soll Hinweise auf möglicherweise fehlende Unterlagen oder drohende Verjährungen geben und die Entscheidungsgrundlage für ein weiteres Vorgehen bilden.
 
 
 
 
Hinweis:
Der Verein führt keine Beratung i.S. des Rechtsberatungsgesetzes durch.

Vereinsziele

  • Die gemeinsamen Interessen der Vereinsmitglieder in den Belangen des unter- und übertägigen Kohleabbaus und den damit verbundenen Folgen hinsichtlich Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Eigentum zu wahren.
  • Die Vereinsmitglieder in den Bergbauschäden betreffenden Grundsatzfragen gegenüber dem Bergbau und allen in Betracht kommenden Behörden zu informieren und aufzuklären sowie die Anerkennung von Bergschäden und deren Regulierung.
  • Kontakte zur Bergbehörde, den Städten und Gemeinden, sowie sonstigen Behörden und Dienststellen zu knüpfen und zu pflegen.
  • Wir nehmen in Ihrem Interesse Einfluss auf politischer Ebene.
  • Zusammen mit unseren Partner-Vereinen für die Geschädigten einzutreten und Ihre Interessen in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Vernetzung

Anerkannt von den Schlichtungsstellen in Essen und der Anrufungsstelle ín Grevenbroich
 
Vertreter für den BgB

  • Dr. Wolfgang Meurer
  • Georg Störing
  • Daniel Wetzels
  • Harry Rüffer

Besuchen Sie hier die Seite der

Schlichtungsstelle Bergschaden Essen und hier die

 Anrufungsstelle Bergschaden Braunkohle NRW.

Impressum  |  Datenschutzbestimmungen  |  Mitglied werden